News
author image by DonniQt | 0 Comments | 23 Feb 2017

Hearthstone

  • Blizzard Kartenspiel
  • Auf dem PC sowie auf Android und Apple Mobil Telefone spielbar
  • Solo oderMultiplayer möglich

 

Was ist Hearthstone?

Hearthstone ist das digitale Strategie-Sammelkartenspiel von Blizzard Entertainment.
Basierend auf den Helden aus der Warcraft-Welt bietet das Spiel stundenlangen Spielspaß und ist auch für Neulinge im Genre leicht zu lernen.

 

Wie funktioniert Hearthstone

In Hearthstone gibt es verschiedene Helden, aus denen der Spieler wählen kann, nachdem er sie in einem Übungsmodus besiegt hat. Diese Helden besitzen unterschiedliche Spezialfähigkeiten und können zum Teil aus unterschiedlichen Karten wählen, die dieser Klasse exklusiv zur Verfügung stehen. Über die Multiplayer-Plattform „Battle.net“ kann man jederzeit gegen andere Spieler antreten, die auf dem selben Niveau wie man selbst spielen, sodass man jederzeit ausgewogene Partien gegen echte Gegner spielen kann.

 

Die Karten in Hearthstone

Zu Beginn des Spiels startet man mit einem Helden und einem festen Satz an Karten. Wenn man nun mehrere Partien Hearthstone spielt, schaltet man immer neue Karten frei, die zum Basis-Kartensatz des Spiels bzw. des jeweiligen Helden gehören. Außerdem kann man sich noch zusätzliche Karten gegen Gold, welches man durch das Erfüllen von Aufgaben verdient, oder echtes Geld neue Hearthstone-Karten kaufen. Aus seinen gesammelten Karten kann man sich dann selbst sogenannte Decks zusammenstellen. Diese sind eigene Kombinationen aus Karten, mit denen man dann anschließend gegen andere Spieler antreten kann.

 

Alle Spielmodis im Überblick

Ungewertetes Spiel

In Hearthstone kann man gegen KI’s oder Online gegen echte Spieler antreten.
Man kann auch über Battle-net gegen Freunde onlinen spielen.
Bei ungewerteten Spielern geht es hauptsächlich nur um Spass, hierbei kann man nix verlieren.

 

Gewertes Spiel

Neben den ungewerteten Spielen kann man in Hearthstone auch ‚gewertete Spiele‘ spielen.
Anfangs startet man mit Rang 25 jenachdem ob man siegt oder verliert kann man senken oder steigen.
Wenn man in einer Season einen höheren Rang wie 20 erreicht erhält man eine Truhe voller Belohnungen.
Bis Rang 20 kann man in den gewerteten Spielen nicht im Rang fallen.
Dass heisst jeder Spieler hat in jeder Season die Chance auf die Ranked Belohnungen.
Die Seasons werden Monatlich aktualisiert, dabei werden die Belohnungen verliehen und die Ränge zurückgesetzt.
In dieser können jenach Rang unter anderem gute oder Goldene Karten drinnen sein.
Mit jeder Saison erhält man die Chance einen coolen Kartenrücken freizuschalten.

 

Arena

Der Spielmodus Arena muss mit Gold oder Echtgeld freigekauft werden.
Dabei kann man sich dann zwischen einen von drei angebotenen Helden entscheiden.
Nach Auswahl eines Helden werden jeweils drei unterschiedliche Karten angeboten von denen man eine dem Deck hinzufügen kann.
Nachdem man ein Deck von 30 Karten erstellt hat, kann man Online Gegner suchen und gegen andere Spieler die im Modus Arena spielen antreten.
Man hat insgesamt drei Versuche, das heisst man kann so lange Gegner suchen bis man drei mal verloren hat.
Jenachdem wieviele Siege man am Ende der drei Versuche hat, erhält man entsprechend eine gute oder hohe Belohung.
Als Belohung erhält man unter anderem, Kartenrücken, haufenweise Booster-Packs oder Gold.

 

Abentuer

Bei der Auswahl ‚Abentuer‘ kann man unterschiedliche Abenteuer freischalten oder freikaufen.
Jedes Abenteuer hat unterschiedliche Kapitel die man einzel freischalten oder frei kaufen kann.
Bei der Abschliessung von Abenteuer erhält man unterschiedliche Belohnungen.
Die Belohnungen sind bei jedem Abenteuer die gleichen, das heisst es ist nicht wie bei der Arena vom Können abhängig sondern vom Abenteuer was man abschliesst.

 

Kartenchaos

Der Spielmodus ‚Kartenchaos‘ wird erst dann freigeschaltet sobald man eine der 6 Helden  auf Lv. 20 hat.
Alle 10 Tage erscheint ein neues Kartenchaos. Bei jedem Kartenchaos wird man entweder gegen KI oder echten Spielern antreten.
Dabei gelten bei jedem Kartenchaos die jeweiligen Regeln die beim aktuellen Kartenchaos entstehen.

 

Helden

In Hearthstone gibt es insgesamt neun unterschiedliche Helden zur Auswahl.
Diese unterscheiden sich hauptsächlich in deren Speziellen Fähigkeiten und Karten.
Jede Klasse kann unterschiedliche ‚Klassenkarten‘ und ‚Neutrale Karten‘ im Deck verwenden.

Hier ein kleiner Überlick aller spielbaren Helden

 

 

Decks für Einsteiger

Hier werden euch die besten Einsteiger-Decks in Hearthstone vorgestellt, für die ihr im Vergleich wenig Arkanstaub braucht und mit denen ihr dennoch eine Chance in der Rangliste habt. Für die meisten Decks müsst ihr jedoch im Besitz von einer oder mehreren Erweiterungen sein.

In Hearthstone könnt ihr auf drei verschiedenen Arten neue Karten erhalten. z.B bekommt Ihr sie für das Aufleveln von verschiedenen Klassen etc. Erreicht ihr Stufe 10 mit einer Klasse, habt ihr alle Basiskarten für sie beisammen. Wir empfehlen, dass ihr alle Klassen mindestens auf Stufe 10 spielt, denn dafür erhaltet ihr zusätzlich eine Goldbelohnung, mit der ihr wiederum neue Booster-Packs kaufen könnt. Aus diesem Booster-Packs bekommt ihr dann neue Karten. Die Booster-Packs kauft ihr entweder mit Gold, echtem Geld oder erspielt sie euch in der Arena. Und als letzte Möglichkeit bleibt das Craften mit Arkanstaub.

 

Schurke – Oil-Rouge – 1520 Arkanstaub

Erklärung

Ihr startet mit einer Hand, die hauptsächlich aus Karten besteht, die einen Manapunkt kosten. Der Bukanier sollte ebenfalls auf der Hand behalten und in Runde 2 gemeinsam mit eurer Heldenfähigkeit eingesetzt werden. Andere wichtige Karten für den Start sind Nerv-o-Tron, Lepragnom oder Südmeerdeckmatrose. Immer auf die Combo-Möglichkeiten achten und gegebenenfalls eine günstige Karte zurückhalten, um sie dann im richtigen Moment auszuspielen. Tödliches Gift, Scharföl des Tüftlers spielt ihr dann gemeinsam für maximalen Schaden mit Südmeerdeckmatrose und Arkangolem aus.

Klassenkarten
2x Tödliches Gift
2x Kaltblütigkeit
2x Südmeerdeckmatrose
2x Klingenwirbel
2x SI: 7-Agent
2x Ausweiden
2x Kopfnuss
2x Scharföl des Tüftlers

Neutrale Karten
2x Bukanier
2x Nerv-o-Tron
2x Tiefenlichtorakel
2x Arkangolem
2x Lepragnom
2x Argentumreiter
2x Bemannter Schredder

 

Priester – Control Priest – 980 Arkanstaub

Erklärung

Beim Kontroll-Priester setzt ihr auf seine Heil-Fähigkeit, die ihr mit Klerikerin von Nordhain als Kartenziehmaschine einsetzt. Außerdem könnt ihre mit der Auchenaiseelenpriesterin, eurer Heldenfähigkeit und dann Kreis der Heilung sowie Zombiefraß ordentlich Schaden austeilen. Im frühen Spiel kontrolliert ihr das Spiel mit Zombiefraß, Machtwort Schild und dem Wilden Pyromanten. Eine gute Starthand hat etwa den Zombiefraß, Museumswärter, Wilder Pyromant, Dunkler Kultist oder Verletzter Klingenmeister – achtet darauf eine ausgewogenen Mischung auf der Hand zu haben, sodass ihr in den ersten drei Runden jeweils eine Karte spielen könnt.

Erweiterungen

Für dieses Deck braucht ihr die Erweiterungen Naxxramas, Schwarzfels und Forscherliga und müsst diese beendet haben.

Klassenkarten
2x Kreis der Heilung
2x Machtwort Schild
2x Klerikerin von Nordhain
1x Schattenwort Schmerz
2x Museumswärter
1x Schattenwort Tod
2x Dunkler Kultist
1x Dunkler Wahnsinn
2x Auchenaiseelenpriesterin
2x Heilige Nova
2x Lebendig begraben

Neutrale Karten
2x Zombiefraß
2x Wilder Pyromant
2x Verletzter Klingenmeister
2x Schlickspucker
2x Sonnenläuferin
1x Kel’Thuzad

 

Krieger – Patron Warrior – 760 Arkanstaub

Erklärung

Beim Grim-Patron-Deck liegt der Fokus auf dem Überleben, bis es soweit ist und ihr den Grimmigen Gast spielen könnt. Oder auch der Tobende Worgen gemeinsam mit Sturmangriff sorgen für jede Menge Schaden. Dafür bufft ihr den Worgen einfach mit Innere Wut und Sturmangriff und erhaltet so einen sehr starken Diener. Gemeinsam mit dem Grimmigen Gast, den ihr euch immer aufhebt, wenn ihr in einem Zug gleich mehrere erschaffen könnt, habt ihr so ein starkes Brett, um den Gegner in die Knie zu zwingen.

Erweiterungen

Für dieses Deck braucht ihr die Erweiterungen Naxxramas, Schwarzfels und Forscherliga und müsst diese beendet haben.

Klassenkarten
2x Innere Wut
2x Hinrichten
2x Wirbelwind
2x Feurige Kriegsaxt
2x Kampfeswut
2x Zerschmettern
2x Rüstungsschmiedin
2x Fieser Zuchtmeister
2x Sturmangriff
2x Biss des Todes

Neutrale Karten
2x Akolyth des Schmerzes
2x Tobender Worgen
2x Gnomische Erfinderin
2x Grimmiger Gast

 

Jäger – Face Hunter – 1040 Arkanstaub

Erklärung

Das ist so ziemlich der Prototyp für jedes Aggro-Deck in Hearthstone. Eigentlich müsst ihr nicht wirklich viel beachten, sondern spielt eigentlich nur eure Minions und greift den gegnerischen Helden direkt an. Es geht darum mehr Diener auszuspielen als der Feind bewältigen kann. Abgesehen von der Eisenschnabeleule, die ihr dazu benutzt, um große Bedrohungen zum Schweigen zu bringen, greift ihr immer direkt den gegnerischen Helden an.

Klassenkarten
1x Lasst du Hunde los
2x Sprengfalle
2x Adlerhonrbogen
2x Fass
2x Tierbegleiter
2x Schneller Schuss

Neutrale Karten
2x Messerjongleur
2x Argentumknappin
2x Eisenschnabeleule
2x Lepragnom
2x Ruchloser Unteroffizier
2x Irrer Wissenschaftler
2x Geisterhafter Krabbler
2x Argentumreiter
2x Lanzenträger
1x Bärenfalle

 

Hexenmeister – Zoo loc – 1420 Arkanstaub

Erklärung

In eurer Eröffnungshand solltet ihr einen Flammenwichtel und Leerwandler haben, um gleich das Tempo etwas anzuziehen. Andere Diener legt ihr immer sofort aufs Brett, um möglichst früh die Kontrolle zu übernehmen. Nutzt Verteidiger von Argus, um eure Diener zu stärken und Schaden von euch abzuwenden. Versucht Verdammniswachen nur einzusetzen, wenn ihr euch sicher seid, dass ihr den Gegner besiegt.

Erweiterungen

Hierfür braucht ihr die Erweiterung Naxxramas und die Forscherliga.

Klassenkarten
2x Flammenwichtel
1x Schrecken der Leere
2x Überwältigende Macht
2x Leerwandler
1x Verdammniswache
2x Leerrufer
2x Wichtelexplosion
2x Boss der Wichtelgang
2x Unheimlicher Trödler

Neutrale Karten
1x Dunkeleisenzwerg
2x Erntegolem
2x Messerjongleur
1x Blutelfenklerikerin
2x Verteidiger von Argus
2x Ruchloser Unteroffizier
2x Nerubisches Ei
1x Loatheb
1x Brann Bronzebart

 

Magier – Tempo Mage – 2000 Arkanstaub

Erklärung

Mit dem Tempo Mage müsst ihr euch auch an die Klasse eures Gegners anpassen und euch einen Weg ausdenken, mit dem ihr das frühe Spiel übersteht. Auf eurer Starthand solltet ihr einen Manawyrm haben und versuchen, so oft es geht davon zu profitieren, bis der Gegner ihn vom Brett fegt. Beim Tempo Mage kommt es auf euer Timing an und den Start ins Spiel. Ihr müsst lernen, wann es an der Zeit ist auf den gegnerischen Helden zu gehen. Sofern ihr nach einem stärkeren Deck sucht, ersetzt Spiegelgestalt und Astraler Beschwörer durch Erzmagier Antonidas und Dr. Bumm.

Klassenkarten
2x Arkanschlag
2x Arkane Geschosse
2x Manawyrm
2x Flammenkanone
2x Frostblitz
2x Zauberlehrling
2x Instabiles Portal
2x Arkane Intelligenz
1x Duplizieren
2x Flammenschürer
2x Spiegelgestalt
2x Feuerball
1x Astraler Beschwörer

Neutrale Karten
2x Irrer Wissenschaftler
2x Bemannter Schredder
2x Azurblauer Drache

 

Systemanforderung

  Mindestvoraussetzungen Empfohlen
Betriebssystem  64-Bit-Version von Windows® 7 / Windows® 8 / Windows® 10 (mit neuestem Service Pack)  64-Bit-Version von Windows® 7 / Windows® 8 / Windows® 10 (mit neuestem Service Pack)
Prozessor

Intel® Pentium® D

AMD® Athlon™ 64 X2

 Intel Core™ 2 Duo E6600 (2.4 GHz)

AMD Athlon 64 X2 5000+ (2.6 GHz)

Grafikkarte

NVIDIA® GeForce® 6800 (256 MB)

ATI™ Radeon™ X1600 Pro (256 MB)

NVIDIA GeForce 8800 GT (512 MB)

ATI Radeon HD 4850 (512 MB)

Arbeitsspeicher 2 GB RAM 4 GB RAM
Festplatte 3 GB freier Festplattenspeicher
Internet  Breitbandverbindung erforderlich
Sound Card  Support DirectX Version 10.00
Input Tastatur und Maus werden benötigt. Maus mit mehreren Tasten und Scrollrad.
Auflösung v1024 x 768 minimaler Bildschirmauflösung

Quellen:
Hearthstone Client

http://www.buffed.de/Hearthstone-Spiel-56561/Guides/Decks-Einsteiger-1183639/

http://hearthstone.ingame.de/grundlagen/was-ist-hearthstone/